07. Mai 2022     14.00-17.00 Uhr

Kinder-Kunst-Workshop

 

Kinder entdecken Murnau - ein kreativer Nachmittag für Kinder und Jugendliche

(ab fünf Jahren); Material inklusive

 

WORUM ES GEHT

 

Das MURNAUER AUS- UNDDAZUMALHEFT bietet Kindern und Jugendlichen unzählige Möglichkeiten, sich mit dem kulturellen Erbe und den Naturschätzen Murnaus auseinanderzusetzen. Es besteht aus einfachen Zeichnungen, in denen markante Gebäude und Orte in Murnau zu erkennen sind. Im Unterschied zu einem reinen Ausmalbuch regt jedes Blatt zum aktiven fantasievollen Gestalten an: zum Weiterzeichnen, Erfinden zusätzlicher Gestalten, Kolorieren, Hineinschreiben oder Einkleben von Fundstücken. In den Veranstaltungen begeben sich die Kinder und Jugendlichen mithilfe ihrer schöpferischen Kräfte auf die Wege ihrer eigenen Fantasie. Und nebenbei erfahren sie noch einiges an Wissenswertem über Murnau und seine Umgebung.

 

BITTE MITBRINGEN

Material wird bereitgestellt - natürlich dürfen Lieblings-Stifte und -Farben mitgebracht werden, dazu Lust auf Zeichnen, Malen, Gestalten - und Neugierde! Im Preis enthalten: für jedes Kind/jede Jugendliche ein MURNAUER AUS- UND DAZUMALHEFT

ANMELDUNG telefonische oder E-mail-Anmeldung erforderlich - bitte bis spätestens zwei Tage vor Kursbeginn Tel. 0171 5 60 70 82 oder gerd.lepic@googlemail.com.

Kursgebühr: € 30.-

WO Atelier TUSCULUM, Kohlgruber Str. 20, 82418 Murnau

CORONA Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.

 02. und 03. Juli 2022

10.00 bis 16.00 Uhr

Workshop: Pleiten, Pech und Pannen – Geschenke der Malerei. Wie wir „Fehler“ kreativ nutzen können oder: Der systematisch herbeigeführte Zufall in der Malerei

 Kosten: je Tag 60,- Euro

Malmittel und Untergründe können nach eigenem Wunsch mitgebracht oder zum Selbstkostenpreis erworben werden … Brotzeit nicht vergessen!

 Gemeinschaftsatelier Tusculum, Kohlgruberstraße 20, 82418 Murnau

 

WORUM ES GEHT

Pannen sind Geschenke der Malerei. In diesem Workshop ergründen wir, wie wir „Fehler“ kreativ nutzen können. Es geht um den Zufall in der Malerei.

Deshalb kann an dieser Veranstaltung jede/r teilnehmen, unabhängig von Alter und Vorkenntnissen. 

Beim Gestalten eines Bildes können uns zwei grundsätzlich verschiedene, aber meist miteinander verschlungene Wege zu einer gewollten Situation führen: die reine Zufälligkeit und die bewusste Lenkung. „Kunst“ kommt vielleicht von „Können“, aber ohne den Zufall gibt es kein Leben, keine Intuition, kein Rätsel. Vor allem für die Surrealisten war der Zufall ein wesentliches Element, ergaben sich doch mit dessen Hilfe auch neue Techniken wie Frottage, Grattage oder Décalcomanie. Seit der Geburt des Surrealismus in den 1920ger Jahren strebten immer mehr KünstlerInnen weg von einer subjektiven Idee der Bildgestaltung hin zur Objektivität zufälliger Treffer, die ihre eigenen Gesetze haben. Ein Kontrollverlust durch Zufallstechniken in der Kunst ist für viele aber erst einmal gewöhnungsbedürftig. Dabei ist es sehr spannend, sich dem zufälligen Entdecken in die Hand zu geben, zu beobachten, was passiert und im schöpferischen Tun loszulassen. Besonders Materialien, die ein Eigenleben haben oder spezielle Techniken, die schwer zu steuern sind, wie Schüttungen oder Auswaschungen, lassen Formen, Farben und Strukturen entstehen, die mit herkömmlicher Malerei so nicht möglich gewesen wären.

Zufälle und „Fehler“

• können den Blick und die gestaltende Arbeit in eine unerwartete Richtung lenken,

• können zu einem Bildthema führen, das wir annehmen oder verwerfen dürfen,

• lassen Formen und Strukturen mit einer besondere Leichtigkeit entstehen,

• geben Freiheit im Kopf und im Bild,

• bringen uns manchmal an Grenzen und führen darüber hinweg, wenn wir das 

  Ungesteuerte zulassen.

 06. und 07. August 2022

Das Murnauer Moos

10.00 bis 16.00 Uhr

 je Tag 60,- Euro

Der Kurs findet nur statt, wenn es nicht regnet

Treffpunkt: Wanderparkplatz am „Ähndl“, Ramsach 2, Murnau

Zeichnen und Malen in der größten Hochmoorlandschaft Mitteleuropas - für jedes Alter, Vorkenntnisse nicht erforderlich, jede/r kann mitmachen; wenn verfügbar: Feldstaffelei und Klappstuhl mitbringen, Malmittel und Untergründe nach eigenem Wunsch … bei Bedarf Regenschutz und Brotzeit nicht vergessen! Malmittel und Untergründe können auch zum Selbstkostenpreis erworben werden. Unter Anleitung können Anfänger die Grundlagen der Landschaftsmalerei kennenlernen - Fortgeschrittene werden auf ihrem individuellen Weg begleitet. Am Anfang steht der Bildaufbau, Skizzen, die vor der Natur mit Bleistift auf Papier gezeichnet werden. Diese Vorübung gibt ein Gefühl für die passende Helligkeit von Moos, Bergen und Himmel. Aus wenigen Grundfarben lässt sich dann eine vollständige Farbpalette zusammenstellen, wobei alles „erlaubt“ ist! Je nach Geschmack nähern wir uns den in der Natur vorgefundenen Farbtönen an oder wählen expressionistische Ausdrucksformen. In diesem Workshop ist beides möglich: Malen nach den „klassischen“ Regeln oder mutiges Probieren.

für jedes Alter, Vorkenntnisse nicht erforderlich, jede/r kann mitmachen; wenn verfügbar: Feldstaffelei und Klappstuhl mitbringen, Malmittel und Untergründe nach eigenem Wunsch … bei Bedarf Regenschutz und Brotzeit nicht vergessen! Malmittel und Untergründe können auch zum Selbstkostenpreis erworben werden.